Zum Abschied einen Kuss!

Heute verlassen wir Yinchuan! Unserem grandiosen Hotel und der Erholung zum Trotz freuen wir uns, weiterzukommen und mehr von diesem riesigen Land kennenzulernen!

IMG_7787

Morgens nutzten wir die Zeit noch für eine Probe in der Hotelbar. Dann packten wir unsere sieben Sachen zusammen und checkten aus.

IMG_7789IMG_7788

Zum Essen gingen wir in das Restaurant, in dem wir bereits einige Tage vorher gegessen hatten. Dieses Mal wurde aber etwas üppiger aufgetischt. Es schmeckte wirklich hervorragend. Krönender Abschluss des Mahls war ein süßer Fisch. Hier wurde ein Fisch quasi nach außen gestülpt, das Fleisch frittiert und mit jeder Menge Süßem garniert. Erstaunlicherweise schmeckte das wirklich gut. Peong Peong machte sich dann noch einen Spaß daraus unserem jüngsten Bandmitglied Nici zu erklären, dass traditionell der Jüngste am Tisch den Fischkopf küssen muss! Es bedurfte zwar einiger Überzeugungsarbeit, aber letztendlich beugte sich der 17-jährige Nicolas der Aufgabe und drückte seine geschmeidigen Posaunisten-Lippen auf die des Fisches 😉

IMG_7790

Anschließend ging es zum Bus, der uns dann durch eine zeimliche versmogte Landschaft zum Flughafen brachte.

IMG_7797

Unser Flug nach Hang Zhou war etwas rau, aber wir kamen gut an! Vor Ort waren wir erst einmal wieder zutiefst überrascht, denn die Vegetation war hier ganz anders. Es waren überall grüne Pflanzen zu entdecken und es war ein gutes Stück wärmer. Das verleitete viele Bandmitglieder dazu, noch vor dem Schlafengehen die neue Umgebung zu erkunden!

IMG_7802

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s