Es geht heimwärts

 

Nach unserem anstrengenden aber erfolgreichen Tag gestern, hieß es heute bereits um 4:50 Uhr Checkout aus dem Hotel! Der Bus brachte uns zum Bahnhof Shanghai, von wo aus unser Zugtransfer nach Guangzhou starten sollte. Hier hieß es dann erstmal warten.

Foto 01.12.18, 23 09 40

Die Fahrt von etwa 1400 km vergingen im Schnellzug doch recht schnell. Mit über 300 km/h fuhren wir durch Südchina, welches sich landschaftlich ganz anders zeigt als der Norden. Nach 7 Stunden kamen wir im Bahnhof an und mussten dort bei 27 Grad erstmal Jacken und Westen ausziehen. Mit dem Busshuttle ging zum Hotel. Auf dem Weg gab es einige Highlights des Stadtbildes von  Guangzhou zu bestaunen.

Foto 02.12.18, 08 37 52

Besonders das warmes und feuchte subtropische Klima war ein leichter Schock, denn auf T-Shirt-Wetter waren wir kaum eingestellt.

Foto 03.12.18, 07 00 49

Abends genossen wir das südländischen Flair Guangzhous. Hier präsentierte sich uns ein weiteres ganz anderes Gesicht Chinas!

Foto 02.12.18, 12 15 01

Am nächsten Morgen machten einige einen Ausflug in den angrenzenden Park, wo ein reges sportliches Treiben vorzufinden war. Davon ließen sich die Musiker auch anspornen und machten fleißig mit.

Nachmittags ging es dann noch zum Shopping in eine große Mall. Hier wurden letzte Souvenirs für zuhause eingekauft und der Geldbeutel von den letzten Yen befreit. Danach ging es zum Flughafen, wo uns – mit Zwischenstation Chengdu – das Flugzeug Richtung Frankfurt erwartete.

Foto 03.12.18, 11 28 37

Jetzt geht es wirklich nach Hause! Die Zeit verging wie im Flug…

 

– Max Schneider

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s